You are here

Neuigkeiten

FromDual Schulung MySQL und SQL für Einsteiger

FromDual.de - Fri, 2016-08-05 09:40

FromDual bietet zusammen mit der GFU Cyrus GmbH in Köln vom 17. - 21. Oktober 2016 eine MySQL und SQL Schulung für Einsteiger an.

Anmelden können Sie sich unter Schulungstermine für MySQL und MariaDB.

Taxonomy upgrade extras: schulungmysqlmariadbtrainingmysql-trainingmysql-schulungsqleinsteiger

FromDual Schulung 2016 für MySQL und MariaDB

FromDual.de - Mon, 2016-06-06 21:07

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach MariaDB Know-How legen wir bei unseren Schulungen vermehrt Wert darauf, sowohl MySQL als auch MariaDB zu behandeln.

Neue Schulungsstandorte - Köln, Frankfurt und Zürich

Dank der Zusammenarbeit mit zwei neuen Schulungsinfrastruktur-Partnern, den Firmen Trivadis GmbH und GFU Cyrus AG, können wir Ihnen jetzt unsere bewährten FromDual Schulungen auch an den Standorten Köln, Frankfurt und Zürich anbieten.

MySQL/MariaDB für Einsteiger und Entwickler

Für das Jahr 2016 haben wir auch unser Schulungs-Angebot erweitert. Neu bietet FromDual auch eine Schulung MySQL/MariaDB für Einsteiger sowie MySQL/MariaDB für Entwickler an.

Eine detaillierte Übersicht über unser Schulungsangebot finden Sie hier.

FromDual Schulungstermine

Eine Übersicht über die geplanten Schulungstermine finden Sie hier.

Taxonomy upgrade extras: schulungmysql-trainingtrainingmysql-schulung

FromDual Schulung 2016 für MySQL und MariaDB

FromDual.de - Mon, 2016-06-06 21:07

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach MariaDB Know-How legen wir bei unseren Schulungen vermehrt Wert darauf, sowohl MySQL als auch MariaDB zu behandeln.

Neue Schulungsstandorte - Köln, Frankfurt und Zürich

Dank der Zusammenarbeit mit zwei neuen Schulungsinfrastruktur-Partnern, den Firmen Trivadis GmbH und GFU Cyrus AG, können wir Ihnen jetzt unsere bewährten FromDual Schulungen auch an den Standorten Köln, Frankfurt und Zürich anbieten.

MySQL/MariaDB für Einsteiger und Entwickler

Für das Jahr 2016 haben wir auch unser Schulungs-Angebot erweitert. Neu bietet FromDual auch eine Schulung MySQL/MariaDB für Einsteiger sowie MySQL/MariaDB für Entwickler an.

Eine detaillierte Übersicht über unser Schulungsangebot finden Sie hier.

FromDual Schulungstermine

Eine Übersicht über die geplanten Schulungstermine finden Sie hier.

Taxonomy upgrade extras: schulungmysql-trainingtrainingmysql-schulung

FromDual Schulung 2016 für MySQL und MariaDB

FromDual.de - Mon, 2016-06-06 21:07

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach MariaDB Know-How legen wir bei unseren Schulungen vermehrt Wert darauf, sowohl MySQL als auch MariaDB zu behandeln.

Neue Schulungsstandorte - Köln, Frankfurt und Zürich

Dank der Zusammenarbeit mit zwei neuen Schulungsinfrastruktur-Partnern, den Firmen Trivadis GmbH und GFU Cyrus AG, können wir Ihnen jetzt unsere bewährten FromDual Schulungen auch an den Standorten Köln, Frankfurt und Zürich anbieten.

MySQL/MariaDB für Einsteiger und Entwickler

Für das Jahr 2016 haben wir auch unser Schulungs-Angebot erweitert. Neu bietet FromDual auch eine Schulung MySQL/MariaDB für Einsteiger sowie MySQL/MariaDB für Entwickler an.

Eine detaillierte Übersicht über unser Schulungsangebot finden Sie hier.

FromDual Schulungstermine

Eine Übersicht über die geplanten Schulungstermine finden Sie hier.

Taxonomy upgrade extras: schulungmysql-trainingtrainingmysql-schulung

DOAG Datenbank Konferenz 2016

Oli Sennhauser - Tue, 2016-05-10 19:43

Heute war ich auf der DOAG Datenbank 2016 Konferenz in Düsseldorf. Der einzige Vortrag zum Thema MySQL war mein eigener: MySQL für Oracle DBAs. Daher hatte ich die Möglichkeit wieder mal etwas über den Zaun zu linsen. Hier meine Notizen:

Oracle Database in-Memory - What's new and what's comming

Von Andy Rivenes, Senior Principal Product Manager, Oracle Corporation

  • Ist NICHT eine one size fits all Lösung.
  • Für Analytics-Abfragen (DWH, Datamart, BI).
  • Beschleunigt OLTP Workload NICHT.
  • Ist ein Column-Store.
  • In-Memory heisst: weiteren Cache (RAM). Mehr Speicher (RAM) hinzufügen. Column-Store Size. Daten werden partiell doppelt vorgehalten.
  • Beide Formate Row und Column sind vorhanden.
  • Optimizer entscheidet ob Row-Store oder Column-Store verwendet wird.
  • Wird vom DBA pro Tabelle, Partition, Subpartition oder Materialized View festgelegt. 2 - 20 x Kompression.
  • Column-Store wird on demand aufgebaut. Wenn nicht verfügbar, fallback auf Row-Store.
  • Column-Store Advisor.
  • Jeder Core scannt eine Spalte aus dem Column-Store.
  • Geschwindigkeit: Mia rows/s. Wenn man bedenkt, dass ein Core nur ca. 3 Mia CPU Zyklen pro Sekunde hat, frage ich mich, wie das gerechnet wird...
  • Eliminiere Indices und nutze Column-Store für grosse OLAP Tabellen.
  • Schreiben ist langsam. Wie kriegt man denn die Daten schnell in die DB bei grossen Datenmengen?
  • Scale-out und Scale-Up: Parallelisieren über mehrere Server hinweg.
  • Spiegeln von Duplikaten über Server hinweg. Somit können Joins lokal gemacht werden.
  • In-Memory Workload on (Oracle) Chips möglich: DAX, Database Accelleration Engine.
  • JSON BLOB.
  • Heatmap: Schlaue Guestimates (in der Zukunft).
  • When not to use Oracle in-Memory Database: Siehe Slides.

Die Folien muss ich mir noch organisieren. Klingt total cool. Ich frage mich nur, wie gross/breit ist dieser Anwendungsfall? Ich werde mich wohl bald mal mit dem MariaDB Column Store befassen müssen/wollen.

Oracle ACFS / CloudFS zuverlässig nutzbar?

Ralf Appelbaum und Claudia Gabriel, TEAM GmbH

  • CFS im ASM
  • ACFS = ASM CFS
  • für RAC
  • ASM ~ LVM
  • TS im ASM (somit erinnert mich das ein bissen an etwas clevere Raw-Devices).
  • Backup, Dumps, etc. ins ACFS. Somit sind sie O/S sichtbar und zugreifbar.
  • Fazit war: Nein, ist es nicht!

Ich frage mich nur, warum, man sich das antun will...? Das ist nur wieder ein neues proprietäres Feature, welches nicht KISS ist!

Datenbanken in der Oracle Cloud - Überblick und Best Practices

Manuel Hossfeld, Oracle Deutschland B.V. & Co KG

  • Oracle Cloud ist eine Public Cloud.
  • Arbeitet nur mit ssh Keys.
  • SQL*Net über ssh-Tunnel. Will man das? Kann den SQL*Net kein SSL???
  • Keine Hybrid-Cloud damit machen!
  • Managed MySQL in der Oracle Cloud ist immer noch nicht vorgesehen.
  • Einsatzgebiete: Er sprach nie von produktiver Nutzung...

Wozu braucht man das?

cgroups im Einsatz - Ressource Management mal anders rum

Florian Feicht, Trivadis GmbH

  • Oracle selber scheint das vorzusehen. Siehe Oracle Dokumentation.
  • systemd-cgtop
  • systemd-cgls
  • Oracle init.ora Parameter processor_group_name
  • systemd/code> service!
  • Oracle schreibt ins Alert Log, wenn es nicht klappt. Die Oracle Oracle Instanz fährt nicht hoch, wenn man die Cgroup nicht angelegt hat.

Die Oracle Cracks fanden das cool, hatten aber einige Bedenken (betreffen Optimizer und so). MyEnv für MySQL und MariaDB kann das schon seit Oktober 2014. Wir sind also gut vorn mit dabei.

Taxonomy upgrade extras: mysqlOraclein-memorymemorycgroups

DOAG Datenbank Konferenz 2016

Oli Sennhauser - Tue, 2016-05-10 19:43

Heute war ich auf der DOAG Datenbank 2016 Konferenz in Düsseldorf. Der einzige Vortrag zum Thema MySQL war mein eigener: MySQL für Oracle DBAs. Daher hatte ich die Möglichkeit wieder mal etwas über den Zaun zu linsen. Hier meine Notizen:

Oracle Database in-Memory - What's new and what's comming

Von Andy Rivenes, Senior Principal Product Manager, Oracle Corporation

  • Ist NICHT eine one size fits all Lösung.
  • Für Analytics-Abfragen (DWH, Datamart, BI).
  • Beschleunigt OLTP Workload NICHT.
  • Ist ein Column-Store.
  • In-Memory heisst: weiteren Cache (RAM). Mehr Speicher (RAM) hinzufügen. Column-Store Size. Daten werden partiell doppelt vorgehalten.
  • Beide Formate Row und Column sind vorhanden.
  • Optimizer entscheidet ob Row-Store oder Column-Store verwendet wird.
  • Wird vom DBA pro Tabelle, Partition, Subpartition oder Materialized View festgelegt. 2 - 20 x Kompression.
  • Column-Store wird on demand aufgebaut. Wenn nicht verfügbar, fallback auf Row-Store.
  • Column-Store Advisor.
  • Jeder Core scannt eine Spalte aus dem Column-Store.
  • Geschwindigkeit: Mia rows/s. Wenn man bedenkt, dass ein Core nur ca. 3 Mia CPU Zyklen pro Sekunde hat, frage ich mich, wie das gerechnet wird...
  • Eliminiere Indices und nutze Column-Store für grosse OLAP Tabellen.
  • Schreiben ist langsam. Wie kriegt man denn die Daten schnell in die DB bei grossen Datenmengen?
  • Scale-out und Scale-Up: Parallelisieren über mehrere Server hinweg.
  • Spiegeln von Duplikaten über Server hinweg. Somit können Joins lokal gemacht werden.
  • In-Memory Workload on (Oracle) Chips möglich: DAX, Database Accelleration Engine.
  • JSON BLOB.
  • Heatmap: Schlaue Guestimates (in der Zukunft).
  • When not to use Oracle in-Memory Database: Siehe Slides.

Die Folien muss ich mir noch organisieren. Klingt total cool. Ich frage mich nur, wie gross/breit ist dieser Anwendungsfall? Ich werde mich wohl bald mal mit dem MariaDB Column Store befassen müssen/wollen.

Oracle ACFS / CloudFS zuverlässig nutzbar?

Ralf Appelbaum und Claudia Gabriel, TEAM GmbH

  • CFS im ASM
  • ACFS = ASM CFS
  • für RAC
  • ASM ~ LVM
  • TS im ASM (somit erinnert mich das ein bissen an etwas clevere Raw-Devices).
  • Backup, Dumps, etc. ins ACFS. Somit sind sie O/S sichtbar und zugreifbar.
  • Fazit war: Nein, ist es nicht!

Ich frage mich nur, warum, man sich das antun will...? Das ist nur wieder ein neues proprietäres Feature, welches nicht KISS ist!

Datenbanken in der Oracle Cloud - Überblick und Best Practices

Manuel Hossfeld, Oracle Deutschland B.V. & Co KG

  • Oracle Cloud ist eine Public Cloud.
  • Arbeitet nur mit ssh Keys.
  • SQL*Net über ssh-Tunnel. Will man das? Kann den SQL*Net kein SSL???
  • Keine Hybrid-Cloud damit machen!
  • Managed MySQL in der Oracle Cloud ist immer noch nicht vorgesehen.
  • Einsatzgebiete: Er sprach nie von produktiver Nutzung...

Wozu braucht man das?

cgroups im Einsatz - Ressource Management mal anders rum

Florian Feicht, Trivadis GmbH

  • Oracle selber scheint das vorzusehen. Siehe Oracle Dokumentation.
  • systemd-cgtop
  • systemd-cgls
  • Oracle init.ora Parameter processor_group_name
  • systemd/code> service!
  • Oracle schreibt ins Alert Log, wenn es nicht klappt. Die Oracle Oracle Instanz fährt nicht hoch, wenn man die Cgroup nicht angelegt hat.

Die Oracle Cracks fanden das cool, hatten aber einige Bedenken (betreffen Optimizer und so). MyEnv für MySQL und MariaDB kann das schon seit Oktober 2014. Wir sind also gut vorn mit dabei.

Taxonomy upgrade extras: mysqlOraclein-memorymemorycgroups

DOAG Datenbank Konferenz 2016

Oli Sennhauser - Tue, 2016-05-10 19:43

Heute war ich auf der DOAG Datenbank 2016 Konferenz in Düsseldorf. Der einzige Vortrag zum Thema MySQL war mein eigener: MySQL für Oracle DBAs. Daher hatte ich die Möglichkeit wieder mal etwas über den Zaun zu linsen. Hier meine Notizen:

Oracle Database in-Memory - What's new and what's comming

Von Andy Rivenes, Senior Principal Product Manager, Oracle Corporation

  • Ist NICHT eine one size fits all Lösung.
  • Für Analytics-Abfragen (DWH, Datamart, BI).
  • Beschleunigt OLTP Workload NICHT.
  • Ist ein Column-Store.
  • In-Memory heisst: weiteren Cache (RAM). Mehr Speicher (RAM) hinzufügen. Column-Store Size. Daten werden partiell doppelt vorgehalten.
  • Beide Formate Row und Column sind vorhanden.
  • Optimizer entscheidet ob Row-Store oder Column-Store verwendet wird.
  • Wird vom DBA pro Tabelle, Partition, Subpartition oder Materialized View festgelegt. 2 - 20 x Kompression.
  • Column-Store wird on demand aufgebaut. Wenn nicht verfügbar, fallback auf Row-Store.
  • Column-Store Advisor.
  • Jeder Core scannt eine Spalte aus dem Column-Store.
  • Geschwindigkeit: Mia rows/s. Wenn man bedenkt, dass ein Core nur ca. 3 Mia CPU Zyklen pro Sekunde hat, frage ich mich, wie das gerechnet wird...
  • Eliminiere Indices und nutze Column-Store für grosse OLAP Tabellen.
  • Schreiben ist langsam. Wie kriegt man denn die Daten schnell in die DB bei grossen Datenmengen?
  • Scale-out und Scale-Up: Parallelisieren über mehrere Server hinweg.
  • Spiegeln von Duplikaten über Server hinweg. Somit können Joins lokal gemacht werden.
  • In-Memory Workload on (Oracle) Chips möglich: DAX, Database Accelleration Engine.
  • JSON BLOB.
  • Heatmap: Schlaue Guestimates (in der Zukunft).
  • When not to use Oracle in-Memory Database: Siehe Slides.

Die Folien muss ich mir noch organisieren. Klingt total cool. Ich frage mich nur, wie gross/breit ist dieser Anwendungsfall? Ich werde mich wohl bald mal mit dem MariaDB Column Store befassen müssen/wollen.

Oracle ACFS / CloudFS zuverlässig nutzbar?

Ralf Appelbaum und Claudia Gabriel, TEAM GmbH

  • CFS im ASM
  • ACFS = ASM CFS
  • für RAC
  • ASM ~ LVM
  • TS im ASM (somit erinnert mich das ein bissen an etwas clevere Raw-Devices).
  • Backup, Dumps, etc. ins ACFS. Somit sind sie O/S sichtbar und zugreifbar.
  • Fazit war: Nein, ist es nicht!

Ich frage mich nur, warum, man sich das antun will...? Das ist nur wieder ein neues proprietäres Feature, welches nicht KISS ist!

Datenbanken in der Oracle Cloud - Überblick und Best Practices

Manuel Hossfeld, Oracle Deutschland B.V. & Co KG

  • Oracle Cloud ist eine Public Cloud.
  • Arbeitet nur mit ssh Keys.
  • SQL*Net über ssh-Tunnel. Will man das? Kann den SQL*Net kein SSL???
  • Keine Hybrid-Cloud damit machen!
  • Managed MySQL in der Oracle Cloud ist immer noch nicht vorgesehen.
  • Einsatzgebiete: Er sprach nie von produktiver Nutzung...

Wozu braucht man das?

cgroups im Einsatz - Ressource Management mal anders rum

Florian Feicht, Trivadis GmbH

  • Oracle selber scheint das vorzusehen. Siehe Oracle Dokumentation.
  • systemd-cgtop
  • systemd-cgls
  • Oracle init.ora Parameter processor_group_name
  • systemd/code> service!
  • Oracle schreibt ins Alert Log, wenn es nicht klappt. Die Oracle Oracle Instanz fährt nicht hoch, wenn man die Cgroup nicht angelegt hat.

Die Oracle Cracks fanden das cool, hatten aber einige Bedenken (betreffen Optimizer und so). MyEnv für MySQL und MariaDB kann das schon seit Oktober 2014. Wir sind also gut vorn mit dabei.

Taxonomy upgrade extras: mysqlOraclein-memorymemorycgroups

Mit FromDual an die CeBIT 2016 - Tickets

FromDual.de - Tue, 2016-02-16 21:49

Besuchen Sie uns vom 14. bis 18. März an der CeBIT 2016 in Hannover. FromDual präsentiert die neusten Produkte rund um MySQL in der Halle 3 am Stand D36 / 630 im Open Source Park.

Wir vergeben kostenlos Eintrittskarten für die ersten 50 Interessenten. "Dè Schnèller isch dè g'schwinder...". Tickets erhalten Sie unter: contact@fromdual.com

Kommen Sie uns besuchen, lassen Sie sich von uns zeigen, welche neuen Trends es im MySQL Ökosystem gibt und wie wir die mit FromDual Tools zu adressieren planen.

Sie können einen Galera Cluster live erleben. Zudem zeigen wir den FromDual Performance Monitor für MySQL und MariaDB, das Ops Center für MySQL und MariaDB sowie die neue MyEnv Datenbank-Container-Funktionalität für Ihre private oder public MySQL Cloud.

Zudem stellen wir in einem Vortrag die neuen MySQL 5.7 Funktionalitäten vor.

Freundliche Grüsse,
Ihr FromDual Team

Taxonomy upgrade extras: cebit

Mit FromDual an die CeBIT 2016 - Tickets

FromDual.de - Tue, 2016-02-16 21:49

Besuchen Sie uns vom 14. bis 18. März an der CeBIT 2016 in Hannover. FromDual präsentiert die neusten Produkte rund um MySQL in der Halle 3 am Stand D36 / 630 im Open Source Park.

Wir vergeben kostenlos Eintrittskarten für die ersten 50 Interessenten. "Dè Schnèller isch dè g'schwinder...". Tickets erhalten Sie unter: contact@fromdual.com

Kommen Sie uns besuchen, lassen Sie sich von uns zeigen, welche neuen Trends es im MySQL Ökosystem gibt und wie wir die mit FromDual Tools zu adressieren planen.

Sie können einen Galera Cluster live erleben. Zudem zeigen wir den FromDual Performance Monitor für MySQL und MariaDB, das Ops Center für MySQL und MariaDB sowie die neue MyEnv Datenbank-Container-Funktionalität für Ihre private oder public MySQL Cloud.

Zudem stellen wir in einem Vortrag die neuen MySQL 5.7 Funktionalitäten vor.

Freundliche Grüsse,
Ihr FromDual Team

Taxonomy upgrade extras: cebit

Mit FromDual an die CeBIT 2016 - Tickets

FromDual.de - Tue, 2016-02-16 21:49

Besuchen Sie uns vom 14. bis 18. März an der CeBIT 2016 in Hannover. FromDual präsentiert die neusten Produkte rund um MySQL in der Halle 3 am Stand D36 / 630 im Open Source Park.

Wir vergeben kostenlos Eintrittskarten für die ersten 50 Interessenten. "Dè Schnèller isch dè g'schwinder...". Tickets erhalten Sie unter: contact@fromdual.com

Kommen Sie uns besuchen, lassen Sie sich von uns zeigen, welche neuen Trends es im MySQL Ökosystem gibt und wie wir die mit FromDual Tools zu adressieren planen.

Sie können einen Galera Cluster live erleben. Zudem zeigen wir den FromDual Performance Monitor für MySQL und MariaDB, das Ops Center für MySQL und MariaDB sowie die neue MyEnv Datenbank-Container-Funktionalität für Ihre private oder public MySQL Cloud.

Zudem stellen wir in einem Vortrag die neuen MySQL 5.7 Funktionalitäten vor.

Freundliche Grüsse,
Ihr FromDual Team

Taxonomy upgrade extras: cebit

DOAG Regionaltreffen Freiburg/Südbaden - MySQL Vortragsfolien verfügbar

FromDual.de - Tue, 2016-02-02 15:12

Das DOAG Regionaltreffen Freiburg/Südbaden vom 26. Januar 2016 zum Thema MySQL hat im gewohnten Rahmen statt gefunden.

Für all diejenigen, die nicht am Anlass teilnehmen konnten sind unsere Vortragsfolien hier verfügbar: MySQL für Oracle DBA's (PDF, 1.7 Mbyte) und MySQL Backup/Recovery (PDF, 348 kbyte).

Taxonomy upgrade extras: doagBackupRecoveryOracleDBAvortragfolienslidespresentation

DOAG Regionaltreffen Freiburg/Südbaden - MySQL Vortragsfolien verfügbar

FromDual.de - Tue, 2016-02-02 15:12

Das DOAG Regionaltreffen Freiburg/Südbaden vom 26. Januar 2016 zum Thema MySQL hat im gewohnten Rahmen statt gefunden.

Für all diejenigen, die nicht am Anlass teilnehmen konnten sind unsere Vortragsfolien hier verfügbar: MySQL für Oracle DBA's (PDF, 1.7 Mbyte) und MySQL Backup/Recovery (PDF, 348 kbyte).

Taxonomy upgrade extras: doagBackupRecoveryOracleDBAvortragfolienslidespresentation

DOAG Regionaltreffen Freiburg/Südbaden - MySQL Vortragsfolien verfügbar

FromDual.de - Tue, 2016-02-02 15:12

Das DOAG Regionaltreffen Freiburg/Südbaden vom 26. Januar 2016 zum Thema MySQL hat im gewohnten Rahmen statt gefunden.

Für all diejenigen, die nicht am Anlass teilnehmen konnten sind unsere Vortragsfolien hier verfügbar: MySQL für Oracle DBA's (PDF, 1.7 Mbyte) und MySQL Backup/Recovery (PDF, 348 kbyte).

Taxonomy upgrade extras: doagBackupRecoveryOracleDBAvortragfolien

DOAG Regionaltreffen Nürnberg/Franken - Vortragsfolien verfügbar

FromDual.de - Wed, 2015-12-23 15:33

Das DOAG Regionaltreffen Nürnberg / Franken vom 17. Dezember 2015 mit dem Thema MySQL für Oracle DBAs war ein voller Erfolg. Die knapp 20 Teilnehmer haben sich rege eingebracht und ihre Erfahrungen kund getan.

Für all diejenigen, die nicht am Anlass teilnehmen konnten sind unsere Vortragsfolien hier verfügbar: MySQL Beispiele aus der Praxis - Wie setzen Kunden MySQL ein? (PDF, 3.3 Mbyte).

Taxonomy upgrade extras: doag

DOAG Regionaltreffen Nürnberg/Franken - Vortragsfolien verfügbar

FromDual.de - Wed, 2015-12-23 15:33

Das DOAG Regionaltreffen Nürnberg / Franken vom 17. Dezember 2015 mit dem Thema MySQL für Oracle DBAs war ein voller Erfolg. Die knapp 20 Teilnehmer haben sich rege eingebracht und ihre Erfahrungen kund getan.

Für all diejenigen, die nicht am Anlass teilnehmen konnten sind unsere Vortragsfolien hier verfügbar: MySQL Beispiele aus der Praxis - Wie setzen Kunden MySQL ein? (PDF, 3.3 Mbyte).

Taxonomy upgrade extras: doag

DOAG Regionaltreffen Nürnberg/Franken - Vortragsfolien verfügbar

FromDual.de - Wed, 2015-12-23 15:33

Das DOAG Regionaltreffen Nürnberg / Franken vom 17. Dezember 2015 mit dem Thema MySQL für Oracle DBAs war ein voller Erfolg. Die knapp 20 Teilnehmer haben sich rege eingebracht und ihre Erfahrungen kund getan.

Für all diejenigen, die nicht am Anlass teilnehmen konnten sind unsere Vortragsfolien hier verfügbar: MySQL Beispiele aus der Praxis - Wie setzen Kunden MySQL ein? (PDF, 3.3 Mbyte).

DOAG Konferenz 2015 MySQL Vortragsfolien

FromDual.de - Fri, 2015-11-20 11:33

Die DOAG Konferenz und Ausstellung 2015 ist erfolgreich vorüber.

Das FromDual Cheat Sheet für MySQL und MariaDB war ein riesen Erfolg. Haben Sie es versäumt, sich eins zu sicher, schicken Sie uns einfach ein eMail mit Ihrer Anschrift und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Cheat Sheet zu.


Zahlreiche interessante Gespräche mit potentiellen und aktuellen Kunden haben statt gefunden. Viel Informationen wurden auf- und Feedback entgegen genommen.

Diese werden in den nächsten MyEnv-Cloud Release und in den übernächsten FromDual Ops Center Release fliessen um Ihre MySQL und MariaDB Cloud-Datenbanken noch besser verwalten zu können.

Bis es soweit ist, können Sie sich schon mal die Folien zu unseren MySQL Vorträgen ansehen:

Taxonomy upgrade extras: folienslidesvortragpresentation

DOAG Konferenz 2015 MySQL Vortragsfolien

FromDual.de - Fri, 2015-11-20 11:33

Die DOAG Konferenz und Ausstellung 2015 ist erfolgreich vorüber.

Das FromDual Cheat Sheet für MySQL und MariaDB war ein riesen Erfolg. Haben Sie es versäumt, sich eins zu sicher, schicken Sie uns einfach ein eMail mit Ihrer Anschrift und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Cheat Sheet zu.


Zahlreiche interessante Gespräche mit potentiellen und aktuellen Kunden haben statt gefunden. Viel Informationen wurden auf- und Feedback entgegen genommen.

Diese werden in den nächsten MyEnv-Cloud Release und in den übernächsten FromDual Ops Center Release fliessen um Ihre MySQL und MariaDB Cloud-Datenbanken noch besser verwalten zu können.

Bis es soweit ist, können Sie sich schon mal die Folien zu unseren MySQL Vorträgen ansehen:

Taxonomy upgrade extras: folienslidesvortragpresentation

DOAG Konferenz 2015 MySQL Vortragsfolien

FromDual.de - Fri, 2015-11-20 11:33

Die DOAG Konferenz und Ausstellung 2015 ist erfolgreich vorüber.

Das FromDual Cheat Sheet für MySQL und MariaDB war ein riesen Erfolg. Haben Sie es versäumt, sich eins zu sicher, schicken Sie uns einfach ein eMail mit Ihrer Anschrift und wir schicken Ihnen Ihr persönliches Cheat Sheet zu.


Zahlreiche interessante Gespräche mit potentiellen und aktuellen Kunden haben statt gefunden. Viel Informationen wurden auf- und Feedback entgegen genommen.

Diese werden in den nächsten MyEnv-Cloud Release und in den übernächsten FromDual Ops Center Release fliessen um Ihre MySQL und MariaDB Cloud-Datenbanken noch besser verwalten zu können.

Bis es soweit ist, können Sie sich schon mal die Folien zu unseren MySQL Vorträgen ansehen:

MySQL und MariaDB Schulung 2015/2016

FromDual.de - Fri, 2015-10-23 11:22
MySQL und MariaDB für Fortgeschrittene vom 23. bis 27. November 2015 in Berlin

Da unsere MySQL/MariaDB Schulung Anfangs Dezember in Berlin bereits ausgebucht ist, haben wir einen weiteren Termin für den 23. bis 27. November 2015 festgelegt.

Wenn Sie also sich oder ihr Team für 2016 in MySQL fit machen wollen, bietet sich Ihnen hiermit eine ideale Gelegenheit.

Folgenden Kursinhalt bieten wir an: MySQL für Fortgeschrittene

Anmelden können Sie sich wie üblich direkt bei der Heinlein Akademie.

Neue MySQL und MariaDB Schulungstermine 2016

Das MySQL und MariaDB Schulungsprogramm für 2016 steht weitgehend fest: MySQL und MariaDB Schulungsprogramm.

Sichern Sie sich also bereits jetzt Ihren Platz für das aktuelle Know-how bei unseren beiden Schulungspartnern in Essen und Berlin.

Neue Kurse: SQL und MySQL für Einsteiger 2016

Auf vielfachen Wunsch bieten wir 2016 neue auch eine Schulung für SQL-Einsteiger und MySQL- und MariaDB-Einsteiger an. Diese Kurse werden in Köln stattfinden. Die Termine werden demnächst bekannt gegeben. Wenn Sie sich bei uns melden, werden wir Sie persönlich informieren.

Taxonomy upgrade extras: mysqlmariadbtrainingschulungeinsteigerfortgeschritteneprofis

Pages

Subscribe to FromDual aggregator - FromDual all (de)